Das Begleitfahrzeug für den Brandenburger Wünschewagen ist da!

Endlich ist der „Kleine“ da! Nach der symbolischen Übergabe am 06. Juli 2017 durch Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke und Gesundheitsministerin Diana Golze steht der Begleitwagen, Typ Ford Focus Turnier, für die kommenden Fahrten bereit. Der nagelneue Wagen wurde in diesen Tagen nach Potsdam geliefert.

Das Fahrzeug, beklebt im Design des großen Wünschewagens, wird für die vielen organisatorischen Vorbereitungshandlungen in ganz Brandenburg dringend benötigt – unter anderem für die Vorabgespräche mit den späteren Fahrgästen und deren Angehörigen in der häuslichen Umgebung, in den Pflegeeinrichtungen oder Hospizen. Das Fahrzeug wird zudem auch als Zweitwagen für Wunschfahrten eingesetzt.

ASB-Landesgeschäftsführer Jürgen Haase: „Im Namen des gesamten Wünschewagen-Teams danken wir der Brandenburger Landesregierung außerordentlich, uns bei diesem tollen Vorhaben unterstützt zu haben.“ Die Staatskanzlei Brandenburg und das Gesundheitsministerium haben die Anschaffung des Begleitfahrzeuges mit 18.960 Euro aus Lottomitteln finanziert.