Der Wünschewagen in NRW

Für Fahrgäste aus Nordrhein-Westfalen startet die Reise mit dem Wünschewagen in Essen. Denn hier ist der ASB Regionalverband Ruhr e. V. ansässig, der das Projekts erstmals in Deutschland auf die Straße brachte.

ASB-Geschäftsführerin Annika Schulze Aquack entwickelte gemeinsam mit Ideengeber Ralph Steiner und ihrem Team die nach holländischem Vorbild entstandene Initiative und sorgte dafür, dass im Sommer 2014 der erste Wunsch mit dem Wünschewagen realisiert werden konnte. Heute kümmert sich Projektleiterin Nazan Aynur bereits um die Erfüllung mehrerer Wünsche pro Woche und wird in der Organisation von ihrem Team um Ines Jungmann und Amelie Hecker sowie von zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern tatkräftig unterstützt.

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen telefonisch unter 0201 – 87 00 10 gerne zur Verfügung.